Kontakt

Gemeinde Niedereschach
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach
Telefon (0 77 28) 648-0
Fax (0 77 28) 648-51
Öffnungszeiten des Rathauses:
Montag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Gemeinde Aktuell

Das Gemeindeblatt "Gemeinde Aktuell" erscheint jeden Donnerstag.

Über die "Gemeinde Aktuell" informieren unserer Kirchen, Vereinen und Organisationen über ihre Aktivitäten und Veranstaltungen und ist als Amtsblatt das direkte Sprachrohr der Gemeindeverwaltung.
Mit Bezug der "Gemeinde Aktuell" sind Sie also immer auf dem Laufenden.

Abonnieren können Sie das "Gemeinde Aktuell" über Nussbaum Medien Rottweil GmbH & Co. KG. Nähere Informationen finden Sie hier>

Sie möchten eine Anzeige in unserem Amtsblatt schalten? Nähere Informationen finden Sie hier>

Amtliche Bekanntmachungen

Grundsteuer - Verkauf / Überschreibungen (10. Mai 2024)

Bitte beachten Sie, dass bei Verkauf oder Überschreibung eines Grundstückes, die Grundsteuer durch das Finanzamt immer zum 01.01. des Folgejahres dem neuen Eigentümer zugeschrieben wird. Grundsteuerforderungen für das laufende Jahr müssen privatrechtlich geregelt werden. Bürgermeisteramt

Grundsteuer - Gewerbesteuer (10. Mai 2024)

Am 15. Mai 2024 wird die zweite Rate der Grundsteuer bzw. der Gewerbesteuer für das Jahr 2024 zur Zahlung fällig. Wir möchten auf diesen Termin hinweisen und bitten um Überweisung, sofern noch nicht geschehen. Steuerbetrag und Kassenzeichen entnehmen Sie bitte dem Steuerbescheid, der Ihnen zuletzt zugesandt wurde. Bei den Zahlungspflichtigen, die am Lastschriftverfahren teilnehmen, werden die Steuern zum Fälligkeitstermin eingezogen. Auch in Zukunft werden wir aus Kostengründen auf den Ausdruck von Steuerbescheiden verzichten, wenn gegenüber den Vorjahren keine Änderungen eingetreten sind.   Bürgermeisteramt- Gemeindekasse -

Familienwandertag auf der Niedereschacher Kulturrunde (10. Mai 2024)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
die Gemeinde Niedereschach und die Soziale Drehscheibe Niedereschach veranstalten am Sonntag, 16. Juni 2024 einen Familienwandertag auf unserem Qualitätswanderweg, der Niedereschacher Kulturrunde.
 
Der Initiator und Motor dieser ersten, sogenannten Entdeckertour in Baden-Württemberg, Walter Kubas, bietet ab 10 Uhr, geführte Touren an. Von 5 km, über 7 km und schließlich die volle Runde mit 12,5 km, ist für jeden Wandertyp die passende Strecke dabei. Die genannten Routen können auch selbstständig bewandert werden. Alle drei Wegstrecken enden an der Kulturfabrik in Niedereschach, wo uns, ab 11 Uhr, die Twirling-Tanz-Sport-Gruppe Niedereschach (TTSG) dankenswerterweise den Tag über bewirten wird. Außerdem besteht unterwegs, im Gasthaus Zum Kreuz, in Fischbach, die Möglichkeit zur Stärkung.
 
Wäre dies nicht die passende Gelegenheit für ein Familientreffen? Fragen Sie doch einmal Ihre Kinder und Verwandten.
 
Herzlichst Ihr
Martin Ragg
Bürgermeister

Öffnungszeiten Gemeindekasse in den KW 19 und 20/2024 (10. Mai 2024)

Die Gemeindekasse ist am Mittwoch, 08.05.2024 und am Montag, 13.05.2024 nachmittags nicht besetzt.  Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis. Bürgermeisteramt Niedereschach- Gemeindekasse -

Gewässerschau am Fischbach und Eschbach (Hinterbach) (19. April 2024)

Das Wassergesetz Baden-Württemberg (WG § 32 Abs. 6) verpflichtet die Träger der Unterhaltungslast, in regelmäßigen Abständen eine Gewässerschau an den in ihrer Verantwortung liegenden Gewässern durchzuführen. Niedereschach ist auf ihrem Gemeindegebiet Träger der Unterhaltungslast für die Gewässer am Fischbach und Eschbach (Hinterbach). Deshalb führt die Gemeinde Niedereschach am 25. April 2024 gemeinsam mit dem Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis entlang den o.a. Gewässern eine Gewässerschau durch.
Eine Gewässerschau ist die Besichtigung eines Gewässers und bezieht die Ufer sowie das für den Hochwasserschutz und für die ökologische Funktion notwendige Umfeld mit ein. Sie dient dazu, Probleme und Gefahren festzustellen und deren Beseitigung einzuleiten. Gefahrenquellen können   u.a. Ablagerungen wie beispielsweise Komposthaufen und Holzstapel oder die Lagerung von wassergefährdenden Stoffen in der Nähe eines Gewässers sein. Durch die Gewässerschau soll ein Beitrag zur Verringerung und Vermeidung von Hochwasserrisiken für die Anwohner der Gewässer in Niedereschach, Ortsteil Fischbach aber auch für die Unterliegergemeinden geleistet werden. Gleichzeitig sollen Beeinträchtigungen der ökologischen Funktionen des Gewässers beseitigt werden.
Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Gewässerschau kann es notwendig sein, Privatgrundstücke zu betreten. Grundsätzlich ist der Träger der Unterhaltungslast laut § 101 WHG dazu berechtigt, Grundstücke am Gewässer sowie Anlagen am Gewässer zu betreten. Die Gemeinde Niedereschach bittet die Anwohner bzw. Anlieger um ihr Verständnis. Für Rückfragen wenden sie sich bitte an das Ortsbauamt der Gemeinde Niedereschach, Herr Stern; Mobil 0151-20577002.

Vorgezogener Redaktionsschluss (19. April 2024)

Für den Erscheinungstag am 23.05.2024 (KW 21) ist der Redaktionsschluss bereits am Freitag, den 17.05.2024 um 10.00 Uhr (KW 20). Wir bitten um Beachtung.
 

Achtung Baustelle (14. März 2024)

Aufgrund von Leitungsverlegearbeiten kann es in 
der Zeit von März 2024 bis Juni 2024 
entlang des Lohnwegs baustellenbedingt immer 
wieder zu Beeinträchtigungen kommen. 
Wir bitten um Verständnis.