Kontakt

Frau
Anja Bärenbold
Gemeinde Niedereschach
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach
Telefon (0 77 28) 648-0
Fax (0 77 28) 648-51
Ich bin erreichbar für Sie:
Montag bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
13:45 Uhr bis 18:00 Uhr

Öffnungszeiten des Rathauses:
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Infos zur Änderung der Hundesteuersatzung

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.11.2021 eine Änderung der Hundesteuersatzung beschlossen.

Demnach erhöht sich ab dem 01.01.2022 die Hundesteuer für den Ersthund von derzeit 96,00 € auf 120,00 €. Für jeden weiteren gehaltenen Hund fällt der doppelte Steuersatz des Ersthundes an.Darüber hinaus wird im Rahmen der Satzungsänderung eine spezielle Hundesteuer für Listenhunde eingeführt. Diese soll im Besonderen der Eindämmung von Listenhunden in der Gemeinde Niedereschach dienen. Listenhunde sind solche Hunde, die aufgrund ihres Verhaltens die Annahme rechtfertigen, dass durch sie eine Gefahr für Leben und Gesundheit von Menschen und Tieren besteht. Listenhunde im Sinne dieser Vorschrift sind insbesondere Bullterrier, Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden sowie Bullmastiff, Mastino Napolitano, Fila Brasileiro, Bordeaux-Dogge, Mastin Espanol, Staffordshire Bullterrier, Dogo Argentino, Mastiff und Tosa Inu.Die Hundesteuer für diese genannten Rassen und Kreuzungen beträgt 800,00 € pro Jahr. Für jeden weiteren gehaltenen Listenhund beträgt der jährliche Steuersatz 1.600,00 €.

(Erstellt am 25. November 2021)