Kontakt

Frau
Anja Bärenbold
Gemeinde Niedereschach
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach
Telefon (0 77 28) 648-0
Fax (0 77 28) 648-51
Ich bin erreichbar für Sie:
Montag bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
13:45 Uhr bis 18:00 Uhr

Öffnungszeiten des Rathauses:
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis gibt bekannt:Wie sich Jugendliche vor Hackern und Datendiebstahl schützenKreismedienzentren in der Region und IHK starten Neuauflage ihrer digitalen Schulstunde

Die Gefahren im Internet steigen für Jugendliche täglich. Durch die Verwendung von Smartphones, Computerspielen oder Sozialen Medien geraten sie immer stärker in das Visier von Schadsoftware, Computerviren, Erpressern und professionellen Hackern. Die Kreismedienzentren (KMZ) der Region – das KMZ Rottweil, das KMZ Schwarzwald-Baar-Kreis und das KMZ Tuttlingen – betreiben im Schulterschluss mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg jetzt Aufklärung. In einer gemeinsamen Online-Schulstunde erhalten Schulklassen Präventionstipps von IT-Profis. Das 60-minütige Format „Checkst du’s schon oder hackt es noch?“ wird am Freitag, 3. Juni ab 10.30 Uhr digital in die Klassenzimmer übertragen.
 
„Wie schützen Jugendliche ihre Privatsphäre? Wie erkennt man gefälschte Mails? Was ist ein sicheres Passwort? Diese Fragen bekommen die Schulklassen in unserem Format praxisnah beantwortet“, skizziert Klaus Kuhnt, Leiter des Kreismedienzentrums Schwarzwald-Baar die gemeinsame Zielsetzung. Im Verbund der Kreismedienzentren und der IHK könne so ein flächendeckender Beitrag für die Medienkompetenz junger Menschen geleistet werden. Der sorgsame und bewusste Umgang mit Geräten, Daten und Plattformen sei das Ziel. Anmeldungen von Schulklassen nehme das Kreismedienzentrum Schwarzwald-Baar ab sofort entgegen.
 
Der IHK-Arbeitskreis IT-Wirtschaft stellt für die Unterrichtsstunde die Referenten und Experten der Firma Sophos zur Verfügung. Vorsitzender Klaus Schmid: „Der bewusste Umgang mit den eigenen Daten ist wichtiger denn je. IT-Sicherheit ebenso. Damit dies auch den Schülerinnen und Schülern lebendig vermittelt wird, präsentieren wir konkrete Negativ-Beispiele aus dem Alltag.“ Jugendliche sollten sensibilisiert und für die Möglichkeiten der IT und Digitalisierung gewonnen werden. Schmid: „Das Internet ist nicht per se schlecht oder gut. Es bietet Nutzen und Gefahren. Unsere Schulstunde stärkt das dafür notwendige Bewusstsein.“
 
Hintergrund:
Die Schulstunde findet im Rahmen der Medienkompetenztage Baden-Württemberg landesweit statt. Interessierte Schulklassen aller Landkreise können sich mit einer Mail direkt im Kreismedienzentrum Schwarzwald-Baar unter verleih.vs@kmz-sbk.de anmelden. Notwendig sind die Angabe der Schule, der Klasse und des Namens der Lehrkraft.