Ihr Kontakt

Bürgerbüro
Telefon: 07728 648-0

Telefax: 07728 648-51

e-Mail: info@niedereschach.de

Adresse:
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach

Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Verwaltung

Bundestagswahl 2017 – Briefwahlunterlagen

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl 2017 statt. Jeder Wahlberechtigte, der in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, erhält in den nächsten Tagen seine Wahlbenachrichtigung.   
Alle wahlberechtigten Personen, die am Wahltag verhindert sind, können Ihre Briefwahlunterlagen beantragen. Die Briefwahlunterlagen können Sie per Post, elektronisch oder persönlich beim im Bürgerbüro anfordern.

Vom Wahlamt werden dann die Briefwahlunterlagen unverzüglich an Sie oder die gewünschte Adresse geschickt. Diese können sowohl an die Wohnungsanschrift als auch z. B. direkt in den Urlaubsort geschickt werden.

Wenn Sie die Briefwahlunterlagen postalisch oder persönlich beantragen, müssen Sie die Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung ausfüllen, unterschreiben und an das Wahlamt senden.

Sie können die Briefwahlunterlagen online beantragen.

Hier gelangen Sie zur Wahlscheinbeantragung über das Internet.

Im Online-Formular müssen Sie die auf Ihrer Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Daten (Wahlbezirks- und Wählernummer etc.) eintragen. Sie erhalten nach der Beantragung einen Hinweis, ob Ihr Antrag korrekt entgegengenommen wurde. Wird ein Wahlschein elektronisch beantragt und soll an eine abweichende Versandadresse verschickt werden, muss ab sofort zusätzlich auch eine Kontrollmitteilung an die Hauptwohnung des Antragsstellers ausgedruckt werden.

Bürgermeisteramt Niedereschach
Wahlamt