Gut sichtbar die Hausnummern anbringen

Eine Hausnummer kann Leben retten!

Immer wieder bemängeln die Not- und Rettungsdienste, dass die Hausnummern entweder nicht sichtbar oder gar nicht angebracht sind. Wir bitten darum, besonders in den Neubaugebieten die Hausnummern rechtzeitig und gut sichtbar anzubringen, damit im Notfall das Haus schnell gefunden wird, hier könnten Sekunden zählen.

 

Nachstehend ein Auszug aus der Polizeiverordnung:

§ 16, Hausnummern

(1)  Die Hauseigentümer haben ihre Gebäude spätestens am Tag, an dem sie bezogen werden, mit der von der Gemeinde festgesetzten Hausnummer in arabischen Ziffern zu versehen.

 

(2)  Die Hausnummern müssen von der Straße aus, in die das Haus ein nummeriert ist, gut lesbar sein. Unleserliche Hausnummernschilder sind unverzüglich zu erneuern. Die Hausnummern sind in einer Höhe von nicht mehr als 3 m an der der Straße zugekehrten Seite des Gebäudes unmittelbar über oder neben dem Gebäudeeingang oder, wenn sich der Gebäudeeingang nicht an der Straßenseite des Gebäudes befindet, an der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Gebäudeecke anzubringen. Bei Gebäuden, die von der Straße zurückliegen, können die Hausnummern am Grundstückseingang angebracht werden.

 

(3)  Die Ortspolizeibehörde kann im Einzelfall anordnen, wo, wie und in welcher Ausführung Hausnummern anzubringen sind, soweit dies im Interesse der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung geboten ist.