SCHULBETREUUNG IN NIEDERESCHACH

 

Die Grund- und Hauptschule Niedereschach ist seit dem Schuljahr 2007 / 2008 eine offene Ganztagesschule, d.h. es besteht die Möglichkeit, Betreuung von 7.00 bis 16.00 Uhr in Anspruch nehmen können.

 

Die Grundschule: Von Montag bis einschließlich Freitag ist für unsere Grundschüler die Kernzeitbetreuung von 7.00 bis 8.30 Uhr sowie von 12.00 bis 13.00 Uhr eingerichtet. In entspannter Atmosphäre können Grundschüler hier spielen, basteln isch austauschen oder einfach ein bisschen "austoben". Kreativität und emotionale Intelligenz werden spielerisch gefördert. Eltern sind von ihren Arbeitszeiten unabhäniger und wissen ihren Nachwuchs gut untergebracht. Die Gruppe wird von 2 pädagogischen Kräften geleitet.

 

In den letzten 3 Wochen der Sommerferien sowie während der Osterferien können unsere Grundschüler zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm angemeldet werden. Die Kinder werden von Montag bis einschließlich Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr durchgehend von einer Pädagogin sowie einem freiwilligen Helfer betreut. Die Kosten liegen pro Ferienzeit bei 42,90 EUR pro Kind.

 

Die Grund- und Hauptschule: Von Montag bis einschließlich Donnerstag besteht die Möglichkeit, das Mittagessen in der Schule einzunehmen. Die Schüler wählen zwischen zwei Menüs jeweils eine Woche im Voraus. Pro Mahlzeit werden 3,32 EUR berechnet und durch Einzugsermächtigung monatlich bezahlt. Die zum Mittagessen angemeldeten Schüler verbringen bis zum Beginn des Nachmittagsunterricht bzw. der Hausaufgabenbetreuung ihre freie Zeit in der Sporthalle, den Räumlichekeiten der Kernzeitenbetreuung, im Pausenhof oder auf der Spielwiese. So kommt keine Langeweile auf. Die Hausaufgabenbetreuung für die Grundschüler dauert von 13.30 bis 15.00 Uhr, für die Hauptschüler von 14.00 bis 15.30 Uhr.

 

Seit jüngster Zeit bestehen zwei Fördergruppen von 14.00 bis 16.00 Uhr

 

Es besteht die Möglichkeit, sein/e Kind/er bis 16.00 Uhr anzumelden, so dass nach Erledigung der Hausaufgaben genügend Zeit für Spiel und Sport, eine AG oder einfach zum Relaxen beleibt.

 

Die Nachmittagsbetreuung ist kostenlos und kann individuell zusammengestellt werden. Die Teilnahme ist gemäß der Anmeldung verpflichtend.

Die Betreuungseinrichtungen werden entsprechend von Lehrern, Pädagogen, freiwilligen Helfern und einer 1,00 EUR-Kraft geführt.

 

Den Schülern der 8. und 9. Klasse steht vormittags eine Berufshelferin zur Seite, wenn es darum geht, Praktikumsstellen und Ausbildungsplätze zu organisieren, Bewerbungen zu schreiben oder überhaupt den geeigneten Beruf, die geeignete Schule zu finden.