An alle Katzenfreunde!

Falsch verstandene Fürsorge

Auch wenn Sie sich freuen, wenn die Samtpfoten bei Ihnen vorbeischauen und Sie

ein großes Herz für diese Tiere haben, haben wir eine Bitte an Sie:

Füttern Sie keine Katzen an, wenn das Tier gut aussieht. Es hat sicherlich einen

Besitzer, der sich dann unnötig Sorgen macht und eventuell das Tier sogar einem

Tierarzt vorstellt, weil es zuhause nichts mehr frisst dabei wird nur andernorts der

Tisch gedeckt. Einige der Tiere benötigen auf Grund einer Erkrankung Spezialfutter

und durch falsche Ernährung ist wieder ein Tierarztbesuch nötig.

Sollte Ihnen ein Tier zulaufen, nicht mehr weg gehen oder in einem schlechten

Zustand ist, dann nehmen Sie bitte mit dem Tierschutzverein VS,

www.tierschutzvereinvs.de , Tel. 07705-3149781, Kontakt auf.

Eine weitere Bitte, keine gefüllten Futterschüsseln auf der Terrasse oder im Garten

stehen lassen, sie locken automatisch fremde Katzen, Füchse, Marder und Ratten an.

Wenn Sie Igel füttern wollen, diese Unterstützung ist in jedem Fall erwünscht, dann

bitte so, dass kein anderes Tier an das Futter dran kommt. Geeignet ist eine Kiste

mit einer Öffnung vom 10 x 10 cm oder unter Holzstapeln bzw. unter Paletten.

Weitere Infos unter www.proigel.de